MENU

Dienstag, 03. November 2020

Mit Masken doppelt Gutes tun

Wir sagen Danke!

Christa Bambach, ehemalige Kinderkrankenschwester der Station A3 und Helga Kartes nähen seit vielen Wochen Alltagsmasken in hoher Qualität  für die Villa Kunterbunt. Diese werden im Nachsorgezentrum sowie an der Information des Klinikums Mutterhaus Mitte für 5€ verkauft.

 

 

 

Bei einen Treffen im Garten der Villa Kunterbunt haben die fleißigen Näherinnen weitere Masken an Ulrike Schmitt-Klein und Dr. med. Christoph Block übergeben.

 

 

 

Die Villa sagt von Herzen Danke für dieses großartige Engagement!