MENU

Mittwoch, 26. August 2020

Regenbogenfahrern/innen in der Villa Kunterbunt

Regenbogenfahrer sind engagierte junge Erwachsene

Noch vor 3 Jahren besuchte eine Gruppe von mehr als 50 Regenbogenfahrern/innen die Villa Kunterbunt,
Regenbogenfahrer sind engagierte junge Erwachsene die selbst an Krebs erkrankt waren und erkrankten Kindern und deren Familien Mut zu sprechen.
Doch aufgrund der Corona Pandemie kam diese Jahr nur eine sehr kleine Abordnung der Regenbogentour.
Katrin Feldmann, selbst vor vielen Jahren an Knochenkrebs erkrankt besuchte unser Nachsorgezentrum und überbrachte einen kleinen Mutmachbeutel der Regenbogenfahrer. Bei Eiscafé und tollem Wetter tauschten sich Frau  Christine Richter und Frau  Heike Kraftbeide  von der Villa mit Frau Feldmann aus und erläuterten die so wichtige Arbeit des Nachsorgezentrums. Die Villa sagt Danke für den Besuch und das wichtige Zeichen der Verbundenheit auch in diesen Zeiten.