MENU

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Schüler der Karl-Berg-Musikschule Trier

musizieren zugunsten der Villa Kunterbunt

Mit großer musikalischer Spielfreude präsentierte sich am Sonntag, dem 01.12. das „Junge Kammerorchester“ der Karl-Berg-Musikschule im Landesmuseum anlässlich eines Benefizkonzertes zugunsten der Villa Kunterbunt. Gemeinsam mit jungen Solistinnen und Preisträgerinnen des Wettbewerbs Jugend musiziert bewies das Orchester unter Leitung von Joachim Mayer-Ullmann ihr musikalisches Können, was von den Zuhörern mit einem großen Applaus belohnt wurde. Der Villa Kunterbunt konnte anschließend eine Spendensumme in Höhe von 565 Euro für die Arbeit mit chronisch kranken und schwerstkranken Kinder übergeben werden.


Bild: ( von links nach rechts )

 

Mechthild Neyses-Eiden / Katharina Ackenheil (Landesmuseum Trier)
Christoph Block ( Villa Kunterbunt )
Pia Langer ( Karl-Berg-Musikschule )
Irmgard Groß (Villa Kunterbunt )

Bildnachweis: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Th. Zühmer