MENU

Donnerstag, 25. Juni 2009

1.000 Euro vom Osterwasser

Waxweiler. Alljährlich am Osterdienstag versammeln sich die Messdiener der Pfarrei St. Johannes der Täufer im Dechant-Faber-Haus. Dort steht bereits das vom Pastor gesegnete Osterwasser, welches darauf wartet, an die Gläubigen verteilt zu werden. Nach dem Planen und Einteilen geht es dann los durch die Straßen und Häuser aller Ortschaften der Pfarrei Waxweiler. In diesem Jahr hatten sich die 25 Kinder und Jugendliche vorgenommen, das gesammelte Geld für die Villa Kunterbunt e.V. in Trier zu spenden. Auf Initiative von Küsterin Elisabeth Hack und Pfarrer Georg Josef Müller wurde eine gemeinsame Fahrt nach Trier organisiert. Dort wartete bereits Irmgard Groß, Vorstandsmitglied der Villa Kunterbunt, die die Gruppe aus der Eifel begrüßte und fachlich durch das Nachsorgezentrum für krebs-, chronisch- und schwerstkranke Kinder und deren Familien am Mutterhaus Trier führte. Zu guter Letzt übergaben die Waxweiler’ Messdiener den stolzen Betrag in Höhe von 1.000 Euro als große Hilfe für kleine Menschen.