MENU

Montag, 06. Dezember 2010

Homanit spendet über 12 000 Euro

1880 Euro gehen an die Villa Kunterbunt Trier   Beschäftigte verzichten auf Präsente und sammeln Geld

Niederlosheim. Bereits zum vierten Mal wurde bei der Firma Homanit eine Spendenaktion durchgeführt, bei der in diesem Jahr die stolze Summe von 12 760 Euro zusammenkam. Allein von den Mitarbeitern im Hause Homanit wurden 2230 Euro zur Verfügung gestellt, die durch die Geschäftsführung, wie auch in den vergangenen Jahren, verdoppelt wurde.

Darüber hinaus wurde in Abstimmung zwischen dem Betriebsrat und der Geschäftsführung auf den Kauf von Weihnachtsgeschenken für die Belegschaft verzichtet, wodurch der Spendenbetrag auf insgesamt 12760 Euro aufgestockt wurde.

Eine Besonderheit in diesem Jahr war, dass neben den Kinderkliniken "Villa Kunterbunt" am Klinikum Mutterhaus in Trier und der "Villa Kunterbunt" der Uniklinik Homburg auch zwei vom Schicksal hart getroffene Familien, die der Belegschaft von Homanit nahe stehen, ebenfalls mit einer großzügigen Spende unterstützt werden konnten. Die von Homanit-Belegschaftsmitglied Oliver Schuler vor Jahren ins Leben gerufene Spendensammlung war auch dieses Jahr durch seinen persönlichen Einsatz ein voller Erfolg.

Der Betriebsrat und die Geschäftsführung bedankten sich bei der Spendenübergabe bei allen, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen habe n .

Die Villa Kunterbunt sagt Danke für das erneute Engagement.